Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

 

An jeder Veranstaltung sind primär zwei Parteien beteiligt. Auf der einen Seite die Firma Abenteuer Management, mit Sitz in Spital am Pyhrn, Am Wur 7, und auf der anderen Seite der Kunde als Vertragspartner.

In den folgenden Geschäftsbedingungen wird die Firma Abenteuer Management unter „der Veranstalter“ sowie der Kunde als „Sie“ oder „der Kunde“ zusammengefasst.

I. Angebotslegung
a. Mit der Anmeldung zu einer vom Veranstalter angebotenen Leistung akzeptieren Sie diese allgemeinen Geschäftsbedingungen als Bestandteil des Vertrages zwischen Ihnen und dem Veranstalter.
b. Verträge können schriftlich, mündlich oder elektronisch abgeschlossen werden.

II. Auftragsbestätigung
a. Nach Anmeldung zu einer Veranstaltung erhalten Sie eine schriftliche Auftragsbestätigung, die unterzeichnet an den Veranstalter zu retournieren ist.
b. Nach Erhalt der unterzeichneten Auftragsbestätigung gilt der Auftrag als angenommen und es ist eine Anzahlung in Höhe des halben Teilnahmebeitrages sofort fällig.
c. Diese Anzahlung ist auf die in der Auftragsbestätigung genannte Bankverbindung zu überweisen. Der Restbetrag ist im Nachhinein ohne Abzug nach Erhalt der Rechnung fällig.

III. Teilnahmebedingungen
a. Eine gute Gesundheit ist die Voraussetzung für die Teilnahme an allen Veranstaltungen. Sie verpflichten sich, den Veranstalter über allfällige gesundheitliche Probleme in Kenntnis zu setzen. Die Teilnahme an einer Veranstaltung unter Drogen-, Psychopharmaka- oder Alkoholeinfluss oder Versetzen in einen rauschähnlichen Zustand durch anderweitige Produkte ist ausdrücklich verboten und erfolgt ausschließlich auf eigenes Risiko.
b. Den Kunden trifft die Pflicht sich an die Teilnahmebedingungen zu halten und die Weisungen des Veranstalters, der Trainerinnen, Trainern und der Hilfspersonen strikt zu befolgen. Werden diese Anweisungen nicht eingehalten, behält sich der Veranstalter vor, Sie von der Aktivität auszuschließen. Bei Ausschluss gelten die Stornobestimmungen gemäß Punkt VI.

IV. Haftung
a. Sämtliche vom Veranstalter angebotene Leistungen werden unter Berücksichtigung der größtmöglichen Sicherheitsstandards sowie unter Einhaltung der europäischen Richtlinien der ERCA durchgeführt.
b. Die Teilnahme an den vom Veranstalter angebotenen Programmveranstaltungen findet freiwillig, auf eigene Gefahr und eigenes Risiko statt. Der Veranstalter haftet für erbrachte Leistungen nur im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen.
c. Eine umfangreiche Haftpflichtversicherung seitens des Veranstalters besteht.
d. Für Schäden an Gegenständen oder Personen, die aufgrund der Zuwiderhandlung gegen die Anweisung der Outdoorpädagogen/Trainer eintreten, wird keine Haftung übernommen.
e. Für persönliche Gegenstände oder Gegenstände Dritter, die während der Programmteilnahme beschädigt werden sowie jene, die während der Aufbewahrung am von Abenteuer Management genutzten Gelände verloren gehen oder gestohlen werden, wird keine Haftung übernommen.
f. Für Schäden an Leihmaterialien, die im Rahmen eines Programmes oder als Verleihgegenstand vom Verleiher (Abenteuer Management) ausgegeben werden, haftet der Entleiher (Kunde). Der Verleiher ist schadlos zu halten.
g. Weder Abenteuer Management noch deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Gehilfen, Vertreter oder Bevollmächtigte übernehmen irgendeine Form von Verantwortung für Verletzungen und/oder sonstige andere Schäden, die der Kunde erleidet und die aus seinem eigenen Verhalten oder anderen Gründen oder Umständen resultieren, die seiner Kontrolle unterliegen und/oder auf sein Mitverschulden zurückzuführen sind. Liegt seitens Abenteuer Management keine grobe Fahrlässigkeit, Vorsatz oder Pflichtverletzung vor, so erfolgt die Programmteilnahme glänzlich auf eigenes Risiko.

V. Subunternehmer und Haftungsausschluss
a. Der Veranstalter darf für die Durchführung des Events Unterverträge mit Partnern und Drittanbietern abschließen. Der Veranstalter übernimmt in diesem Fall ausschließlich die Vermittlung von Produkten und Dienstleistungen anderer Aktivitätsveranstalter. Es wird keine Haftung für Vertragserfüllung, Unfälle, Verspätungen, Verluste oder andere Unregelmäßigkeiten übernommen.
b. Der Drittanbieter hält den Veranstalter für von Kunden und Dritten gegenüber dem Veranstalter geltend gemachten Ansprüchen, die sich insbesondere auf den Titel der Gewährleistung und des Schadenersatzes, aber auch auf jeden sonstigen erdenklichen Rechtsgrund stützen, schad- und klaglos.
c. Sollten die Anweisungen des Veranstalters oder seiner Hilfspersonen nicht befolgt werden, wird jede über die gesetzlich bedungene Haftung hinausgehende Schadenersatzleistung seitens des Veranstalters gegenüber dem Drittanbieter ausgeschlossen.

VI. Bedingungen bei Storno oder Auftragsänderung durch den Kunden
a. Jede Anmeldung kann bis 30 Tage vor der Veranstaltung schriftlich kostenfrei storniert werden. Bei Rücktritt sind folgende Stornogebühren fällig:
– zwischen 29 und 7 Tagen vor dem gebuchten Termin eine Stornogebühr von 50 %
– zwischen 6 und 2 Tage vor dem gebuchten Termin eine Stornogebühr von 75 %
– bei späterer Stornierung oder bei Nichterscheinen ohne Absage werden 100 % des Teilnahmebetrages in Rechnung gestellt.
b. Die Gebühr entfällt, wenn Ersatzteilnehmerinnen oder Ersatzteilnehmer genannt werden.
c. Bei Terminverschiebung und Durchführung der bereits gebuchten Veranstaltung innerhalb von 6 Monaten entfallen die Stornokosten, jedoch wird der Gesamtbetrag sofort in Rechnung gestellt und ist prompt fällig. Zusätzlich fallen Bearbeitungsgebühren in Höhe von € 30,- exkl. MwSt. pro Teilnehmenden an.
d. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.

Für Schulgruppen:
Bei Stornierung innerhalb von 7 bis 1 Tag vor der Veranstaltung, wird eine Gebühr in Höhe des halben Teilnehmenden-Betrages verrechnet. 100 % Stornogebühr wird verrechnet, wenn am Veranstaltungstag abgesagt wird. Bei Vorlage einer Arztbestätigung werden keine Stornokosten verrechnet.

VII. Bedingungen bei Rücktritt oder Auftragsänderung durch den Veranstalter
a. Sollte das vorgesehene Programm aufgrund von unvorhersehbaren Umständen (höhere Gewalt, Wetter- und Naturverhältnisse, behördliche Maßnahmen oder Sicherheitsrisiken) nicht durchführbar sein, behält sich der Veranstalter das Recht vor, dieses entsprechend anzupassen, einen Ersatztermin im Einvernehmen mit Ihnen zu bestimmen oder am Programmtag ein Ersatzprogramm durchzuführen. Der Veranstalter ist stets bemüht, gleichwertige Ersatzleistungen zu erbringen.

VIII. Allgemeine Zahlungsbedingungen
a. Der Rechnungsbetrag ist innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungslegung ohne Abzug fällig.
b. Bei Zahlungsverzug verrechnet der Veranstalter 10 % Verzugszinsen sowie Mahnspesen in Höhe von € 15,-.

Bei Schulgruppen:
Für Mehrtagesveranstaltungen ist eine Anzahlung auf unser Konto in Höhe des halben Teilnehmenden-Betrages bis 14 Tage vor dem Durchführungstermin fällig, der Rest wird im Nachhinein in Rechnung gestellt. Aufgrund der Registrierkassenpflicht ist keine Barzahlung möglich.

IX. Datenschutzerklärung
Geltungsbereich
Diese Datenschutzerklärung klärt Nutzer über die Art, den Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den verantwortlichen Anbieter [Abenteuer Management, Manfred Angerer, Am Wur 7, 4582 Spital am Pyhrn, 0043 664 14 22 933, office@abenteuer-management.at] auf dieser Website (im folgenden “Angebot”) auf.
Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG).

Kontaktaufnahme
Bei der Kontaktaufnahme mit dem Anbieter (zum Beispiel per Kontaktformular oder E-Mail) werden die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert.

Newsletter
Mit dem Newsletter informieren wir Sie über uns und unsere Angebote.
Wenn Sie den Newsletter empfangen möchten, benötigen wir von Ihnen eine valide Email-Adresse sowie Informationen, die uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen Email-Adresse sind bzw. deren Inhaber mit dem Empfang des Newsletters einverstanden ist. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten werden nur für den Versand der Newsletter verwendet und werden nicht an Dritte weiter gegeben.
Mit der Anmeldung zum Newsletter speichern wir Ihre IP-Adresse und das Datum der Anmeldung. Diese Speicherung dient alleine dem Nachweis im Fall, dass ein Dritter eine Emailadresse missbraucht und sich ohne Wissen des Berechtigten für den Newsletterempfang anmeldet.

Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, der Email-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen. Der Widerruf kann über einen Link in den Newslettern selbst, in Ihrem Profilbereich oder per Mitteilung an die oben stehenden Kontaktmöglichkeiten erfolgen.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter
Es kann vorkommen, dass innerhalb dieses Onlineangebotes Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Videos von YouTube, Kartenmaterial von Google-Maps, RSS-Feeds oder Grafiken von anderen Webseiten eingebunden werden. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte (nachfolgend bezeichnet als „Dritt-Anbieter“) die IP-Adresse der Nutzer wahr nehmen. Denn ohne die IP-Adresse, könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch haben wir keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse z.B. für statistische Zwecke speichern. Soweit dies uns bekannt ist, klären wir die Nutzer darüber auf.

Cookies
Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen eine Option mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden.

Sie können viele Online-Anzeigen-Cookies von Unternehmen über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices/ verwalten.

X. Google Analytics
Dieses Angebot benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Computer der Nutzer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Benutzung dieser Website durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird die IP-Adresse der Nutzer von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die IP-Anonymisierung ist auf dieser Website aktiv. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; Dieses Angebot weist die Nutzer jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Weitere Informationen zur Datennutzung zu Werbezwecken durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erfahren Sie auf den Webseiten von Google: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners/ („Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Partner“), http://www.google.com/policies/technologies/ads („Datennutzung zu Werbezwecken“), http://www.google.de/settings/ads („Informationen verwalten, die Google verwendet, um Ihnen Werbung einzublenden“) und http://www.google.com/ads/preferences/ („Bestimmen Sie, welche Werbung Google Ihnen zeigt“).

Alternativ zum Browser-Add-On oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten, klicken Sie bitte diesen Link, um die Erfassung durch Google Analytics innerhalb dieser Website zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies, müssen Sie diesen Link erneut klicken.

Google AdSense
Dieses Angebot benutzt Google AdSense, einen Dienst zum Einbinden von Werbeanzeigen der Google Inc. („Google“). Google AdSense verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf dem Computer der Nutzer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglicht. Google AdSense verwendet auch so genannte Web Beacons (unsichtbare Grafiken). Durch diese Web Beacons können Informationen wie der Besucherverkehr auf den Seiten dieses Angebots ausgewertet werden.

Die durch Cookies und Web Beacons erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website (einschließlich der IP-Adresse der Nutzer) und Auslieferung von Werbeformaten werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Diese Informationen können von Google an Vertragspartner von Google weiter gegeben werden. Google wird Ihre IP-Adresse jedoch nicht mit anderen von Ihnen gespeicherten Daten zusammenführen.

Die Nutzer können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; der Anbieter weist die Nutzer jedoch darauf hin, dass sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieses Angebotes voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären die Nutzer sich mit der Bearbeitung der über sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Widerruf, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen
Der Nutzer hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die über ihn gespeichert wurden. Zusätzlich hat der Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

XI. Gerichtsstand
a. Auf die Rechtsbeziehung zwischen Ihnen und dem Veranstalter ist ausschließlich österreichisches Recht anzuwenden.
b. Als Gerichtsstand und Erfüllungsort gilt Spital am Pyhrn.

XII. Salvatorische Klausel
a. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten als im Vertrag bedungen, solange keine davon abweichende Regelung getroffen wird. Jedwede Abweichung bedarf der Schriftform.
b. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam oder undurchführbar sein oder nach Vertragsschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleibt davon die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen unberührt.

 

Letzte Aktualisierung: Jänner 2020